KIT-Mobilitätsportal

Mobil mit dem Rad

Egal ob nun eigenes Fahrrad, Dienst- oder Fächerrad, auf diesen Seiten finden Sie die passenden Informationen.
Illustration Karl Drais copyright KIT Zukunftscampus

Das Fahrrad ist eines der besten und am meisten benutzten Fortbewegungsmittel. Es ist umweltfreundlich, kostengünstig und auch noch gut für die Gesundheit. Das KIT möchte daher den Einsatz von Fahrrädern unterstützen und den Radverkehrsanteil in der Mobilität von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Studierenden erhöhen.

Um die Voraussetzungen dafür zu schaffen, werden derzeit verschiedenste Maßnahmen vorbereitet und durchgeführt.

 

Neuigkeiten

Das neue Semester beginnt und damit gibt es wieder wesentlich mehr Radverkehr auf unseren Standorten. Um die notwendigen Anpassungsmaßnahmen (und um weitere neue Radstellplätze) zu schaffen, wird nächste Woche (KW 43) an einem Tag auf CS, CN, CW und CO eine Radverkehrszählung stattfinden. Freigabe von unserer Datenschutzbeauftragten, dem Personalrat sowie der Stadt wurden erteilt. Bitte nutzen Sie Ihr Rad wie gewohnt, wir benötigen die reale Nutzung. Natürlich werden wir über die Ergebnisse hier berichten.

With the start of the new semester we are back to thousands of cyclists on our campus, to improve the infrastructure we will count the amount of cyclists next week on our Campus South, North, West and East. The necessary permits have been issued. Please use your bike as you normally would, we need the real usage of the current infrastructure. Of course we will publish the results here.

 

Die 1. Maßnahme aus dem Paket Fahrradcampus wurde am Campus Süd umgesetzt. Am Durlacher Tor wurde der neue und wesentlich radfreundlichere Radfahrer- und Fußgängerzugang zum Campus Süd, nördlich von Gebäude 10.50, geschaffen. 

 

Archiv

Die Linkenheimer Allee ist noch bis voraussichtlich Freitag (6.7.2018) gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

The bike route Linkenheimer Allee between Campus South and Campus North is currently partly closed due to roadworks until approx. Friday, (6.7.2018).

Am Campus Süd wurden im Frühjahr 2017 zwei Pump- und Reparaturstationen auf Betreiben des AStA-Arbeitskreises  "Fahrrad Campus" aufgestellt. Das Projekt wurde umgesetzt in Zusammenarbeit mit dem Grünen CAMPUS Büro vom KIT-Zukunftscampus.