KIT-Mobilitätsportal

Academic Bicycle Challenge - Hat das KIT strammere Wadeln als andere Hochschulen?

Auch 2020 nahm das KIT wieder im Juni an der ABC teil und wir erradelten über 107.008 km!!!
ABC how it worksAcademic Bicycle Challenge

 

Hier geht es nicht um die direkten Leistungen Ihrer grauen Zellen, sondern um Ihre Performance auf dem Fahrrad. Bei der weltweiten Academic Bicycle Challenge – dem internationalen Wettbewerb für bessere Luft, weniger CO2-Emissionen und einen gesunden, nachhaltigen Lifestyle – an Hochschulen der ganzen Welt.. und im Juni auch am KIT!

Challenge 2020

Auch in diesem zugegebenermaßen schwierigen Jahr nehmen wir an der ABC vom 1. bis 30. Juni teil. Bei den Schmankerln haben wir auch in diesem Jahr wieder Team- und Einzelfahrerpreise. Die Einzelfahrer(innen)preise werden dieses Jahr aus der KIT-Kollektion (https://www.kit-shop.de/) sein, die Teams verdienen sich auch in diesem Jahr wieder biologische Kettenreiniger und -öle.

Mehr dazu in den nächsten Wochen. 

Auszeichnungen 2020 - die erste!

Folgende Einzelradler*innen werden wir dieses Jahr mit Schmankerln versorgen:

1. Platz: Schorschi1969 3000,1 km

2. Platz: FG1993 2315,3 km

3. Platz: Sylvia1958 2155,3 km

4. Platz: Peter1956F 2061,2 km

5. Platz: Dittmeyer 2022,4 km

Sowie den Kondenswasserpilot auf Platz 262 mit 0,1 km ;-)

Die Radler von Platz 1 bis 5 teilen uns bitte per E-Mail ihre T-Shirt oder Hoodie-Größe mit, sowie ihre Präferenz für Sportbeutel oder Rucksacküberzug. Vom Kondenswasserpilot benötigen wir einfach nur E-Mail-Adresse und Klarnamen sowie die Präferenz für Sportbeutel oder Rucksacküberzug.

 

Bei den Teams melden sich bitte die Teamleader per E-Mail bei uns, mit der Info welche Personen (Nickname und Klarname, Präferenz Sportbeutel oder Rucksacküberzug) bei ihrem Team dabei waren.

1. Platz (zum 2. Mal): Immer Mit Vollem Tempo Racing Team  1210,6 km

2. Platz: Watts Up 1046,6 km

3. Platz: Die katalytischen Radler 1035,5 km

 

Der Versand der Schmankerl erfolgt aufgrund der Sommerferien frühestens im September. UND Je früher wir die Daten von den zu prämierenden Personen haben, desto früher können wir bestellen. (Natürlich Sammelbestellung, damit der Transport CO2-Ausstoß und Verpackungsmüll so gering wie möglich gehalten wird.)

 

So einfach geht’s!

Vom 1. bis 30. Juni 2020 können Sie ganz und gar freiwillig mit der kostenlosen Naviki-App Ihre Radfahrten per GPS tracken lassen und die Kilometer werden dann dem KIT zugeschrieben. Keine Sorge, die ersten und letzten 400m der Fahrt werden nicht geloggt und wir wissen auch nicht wer, wo genau, wann fährt (interessiert uns auch nicht). Uns interessieren dann nur für die Preisverleihung die Radlerinnen und Radler mit den meisten Kilometern.

Natürlich nutzt die App aber verschiedene Tracker wie auch Googletracker bei ihrem Einsatz, wenn Sie also überhaupt nicht von Naviki getrackt werden wollen, können Sie leider nicht an dieser Challenge teilnehmen. Datenschutzhinweis finden Sie weiter unten.

 

Die Anmeldung erfolgt in der Naviki-App (Download im App-Store für Ihr Smartphone). 

1. Bei Naviki anmelden:

Menüpunkt Einstellungen > Anmelden  (Falls Sie noch nicht nicht registriert sind, müssen Sie sich für diesen Wettbewerb registrieren und den Nutzungsbedigungen zustimmen. (edu-Adressen funktionieren.)) - E-Mail-Adresse muss bestätigt werden.

2. Für Wettbewerb anmelden:

Mehr > Wettbewerbe > Academic Bicycle Challenge 2020 > Schieberegler "Ich nehme teil"

Auswahl vom KIT > Beantwortung der Testfrage (Für die Auf-dem-Schlauch-Steher: Englische Frage = Englische Antwort!!! ;-) > Auswahl Ihrer Disziplin-Zuordnung (ich bin z.B. Hochschulverwaltung) > Wenn Sie wollen Teamzuordnung (oder Teamgründung)!

Et voila!

Täglich steigt die Spannung! Wer hat die Nase vorn? 

Wie schneidet Ihr Fach oder Ihr selbst gegründetes Team ab? Sind es Sportwissenschaftler oder Informatiker, Biologen, Architekten, die Administration oder Bauingenieure, die das Rennen machen?

Was natürlich für das KIT und damit auch für Sie sehr interessant sein dürfte, sind die Rankings und die Heatmap (runterscrollen bis zur Karte) mit denen die Radverbindungen gezeigt werden, die aufgrund des GPS-Tracking entstehen: https://www.go-abc.org/de/leaderboards/

 

Auf diese Weise können wir dann dafür sorgen, dass die Radstrecken zu und zwischen unseren Arealen fahrradfreundlicher von den jeweiligen Baulastträgern gestaltet werden.

 

Challenge 2019

 

Die folgenden Teams mit den meisten Kilometern wurden ausgezeichnet:

1. Platz: Immer mit vollem Tempo Racing Team

2. Platz: IPF-Radler

3. Platz: IKFT_Radler_2019

Die RadlerInnen mit über 1.000 Kilometern wurden ebenfalls ausgezeichnet:

1. Platz: Flori92 > 1558.6 km

2. Platz: FG1993 > 1425.5 km

3. Platz: dkblRM > 1352.2 km

4. Platz: svenwursthorn > 1229.3 km

Das Team "Die Invaliden" erhielt für den witzigsten Namen auch ein Schmankerl.

 

Auch an alle anderen Teilnehmenden vielen Dank für's mitradeln, wir hoffen Sie konnten Ihre Fahrten genießen.

 

 

Datenschutzhinweis:

Die Teilnahme und Nutzung der Naviki-App und Academic Bicycle Challenge ist komplett freiwillig. Mit der Anmeldung zur Academic Bicycle Challenge willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse als personenbezogenes Datum bei der Naviki-App ein. Es gelten die Bestimmungen der Academic Bicycle Challenge und von BEEMO (finden Sie auf deren Webseite und in deren App). 

 

 

Stand: 22.07.2020, Js